how to build your own website for free

Die Geschichte des Nordseeheims

Oder: Wie kommt Berlin-Wilmersdorf eigentlich auf die Insel Amrum?

Namhafte Wilmersdorfer Bürger, so der damalige Oberbürgermeister Ernst Habermann, der Stadtverordnete Friedrich Spanier und andere, gründeten am 4. Februar 1920 den Verein für Erholungs und Ferienstätten. Es war Aufgabe des Vereins, der zu einer eingetragenen Genossenschaft mit gemeinnützigen Aufgaben wurde, erholungsbedürftigen Kindern einkommensschwacher Eltern einen Erholungs- und Kuraufenthalt zu verschaffen. Um dieses zu ermöglichen, wurde auf der Nordseeinsel Amrum im Ortsteil Wittdün das ehemalige Hotel "Kaiserhof" gekauft. Spenden und Darlehen deckten die beträchtlichen Kosten für den Ankauf und den Umbau zu einem Kindererholungsheim. Und am 1. April 1925 war dann die feierliche Eröffnung des Berlin-Wilmersdorfer Nordseeheims. 

In den Jahren bis zum Kriegsausbruch wurden dann im Heim während des Sommers Kuren durchgeführt; eine Kur umfasste etwa 130 Berliner Kinder. 

Mobirise

Mobirise

Mobirise

Während der Kriegs- und Nachkriegsjahre zur Flüchtlingsunterbringung genutzt, stand das Heim erst 1950 der Genossenschaft für soziale Zwecke zur Verfügung. Mit viel Mut und Optimismus gingen Vorstand und Aufsichtsrat an das große Wagnis des Neubeginns. Es wurde wieder ein Kindererholungsheim geschaffen, dass die Möglichkeit für 4 bis 6 wöchige Erholungsaufenthalte mit pädagogischer und ärztlicher Betreuung bot. Kostenträger für diese Aufenthalte war das Land Berlin bzw. das Hilfswerk Berlin.  

Insbesondere wegen der Kürzung der öffentlichen Mittel und aus Gründen der Kostendeckung wurde unser Nordseeheim mit Ausnahme der Ferien ab 1976 dem Berliner Schullandheimverband zur Belegung durch Berliner Schulen für Klassenfahrten zur Verfügung gestellt. Schnell erfreute sich das Nordseeheim großer Beliebtheit bei Schülern und Lehrern. Heute können Schulklassen oder Jugendgruppen aus der ganzen Bundesrepublik unser Nordseeheim über den Berliner Schullandheimverband belegen.
In den Berliner Ferienzeiten steht unser Haus anderen karitativen Organisationen für Jugendgruppenfahrten oder zur Kindererholung aus dem gesamten Bundesgebiet zur Verfügung.
Ferner ermöglichen wir seit Jahren über karitative Einrichtungen auch kostengünstige Seniorenerholung von zwei oder dreiwöchigen Aufenthalten in gut ausgestatteten Appartements in unserem Personalwohnhaus.

Kaufen Sie bei Amazon ein und unterstützen Sie uns völlig kostenlos.
Wie das geht, erfahren Sie mit nur einem Klick.

Unterstützen Sie uns!

Adresse

Obere Wandelbahn 8
25946 Wittdün auf Amrum


Kontakt

Email: wilmersdorfer.nordseeheim@t-online.de
Internet: www.nordseeheim.de
Phone: (030) 305 13 82
Fax: (030) 308 15 308

Website builder 

Arnold Maik
Graves Johanna


Träger

Verein für Erholungs- und Ferienstätten Berlin-Wilmersdorf e.G.
An der Fließwiese 44
14052 Berlin