free html templates

Spendenaufruf

Noch am Anfang des Jahres waren wir sehr optimistisch, da die diesjährigen Buchungen mit einer Steigerung von über 20% auf ein gutes Jahr hoffen ließen. Doch dann kam die Corona-Pandemie und alle Zuversicht war dahin.

Die Stornierungen reichen mittlerweile bis in den August und wir fürchten, dass wir selbst bei einer Öffnung im August auf Grund der hohen Hygieneschutzanforderungen nur einige wenige Schulklassen aufnehmen können. Unser Haus wäre wirtschaftlich nicht mehr zu betreiben. Die Umsatzverluste durch Stornierungen betragen mittlerweile über 320.000,- € (oder 82 % ggü. dem Vorjahr).

Die Pandemie trifft uns in besonderem Maße, weil gemeinnützige Träger anders als kommerzielle Anbieter kaum Risikorücklagen bilden dürfen und alle Einnahmen für den guten Zweck wieder ausgegeben werden. Auf möglicherweise längere Schließungen oder Ausfallzeiten sind wir strukturell nicht vorbereitet. Kredite der Landes- bzw. Bundesregierung sind daher kein geeignetes Instrument zur Unterstützung, da sie letztlich zu einer Überschuldung und damit zum Konkurs unserer Einrichtung führen wird. Anders als produzierende Betriebe sind wir saisonal abhängig und können keine Produktion nach der Krise hochfahren oder unsere Betten doppelt belegen.

Wr sind daher auf Ihre Hilfe angewiesen und bedanken uns schon im voraus für Ihre Spende.